Neue Veröffentlichung: Aufsatz zur Geschichte von Jehovas Zeugen in Österreich

Jakli/Kohlhofer: Jehovas Zeugen in Österreich

Gut Ding braucht Weile…seit 2010 läuft die Arbeit an meinem Aufsatz über die Geschichte von Jehovas Zeugen in Österreich für die von Gerhard Besier und Katarzyna Stoklosa herausgegebene Sammelbandreihe „Jehovas Zeugen in Europa – Geschichte und Gegenwart“. Während ich die Zeit bis 1945 behandle, beschreibt Reinhard Kohlhofer in seinem daran anschließenden Teil die Nachkriegsentwicklung.

Da sich die Drucklegung verzögert hat, ist mein Aufsatz inzwischen schon überarbeitet in Zeitgeschichte erschienen

Jedenfalls freue ich mich, dass nunmehr auch der Sammelband seinen Weg in die Druckerei gefunden hat und erschienen ist:

Jehovas Zeugen in Europa Bd. 3
Jehovas Zeugen in Europa Bd. 3

Jakli, Timon und Reinhard Kohlhofer: Jehovas Zeugen in Österreich. – In: Besier, Gerhard und Katarzyna Stoklosa (Hg.): Jehovas Zeugen in Europa – Geschichte und Gegenwart. Band 3. Berlin: LIT, 2018. S. 343-378. (=Studien zur Kirchlichen Zeitgeschichte 7).

Französische Kinder ersticken nicht

Französische Kinder ersticken nicht

Ein Hinweis, der mich beim Auspacken jeder Playmobil-Packung auf’s Neue erheitert: Französische Kinder wissen offenbar, was sie essen können und was nicht. Denn der Hinweis, dass in Playmobil verschluckbare Kleinteile enthalten sind „ne concerne que les USA“ – er betrifft nur die USA 🙂

Paradiesische Ruhe

Paradiso Graberde
Paradiso Graberde

Wem wohl dieser morbide Produktname eingefallen ist? Besonders locker, nährstoffreich und ideal für Würmer und anderes Getier…