Mythos

Einer der „großen Erzählungen“ westlicher Kultur nimmt sich Franco Mimmi in seinem fünften Roman (Unser Agent in Judäa, € 8,80, Aufbau Taschenbuch) an, nämlich des Lebens von Jesus, dem Nazaräer. Im Spannungsfeld von Mythos und Realität fragt er eingangs unter Berufung auf ein Zitat von Michail Bulgakow: Wer kann sagen, was wahr ist ? – Der Mythos ? Oder die Erzählung ? Unter diesem Gesichtspunkt deutet Mimmi die Geschichte Jesu zu einem spannungsgeladenen Agentenroman voll politischer Intrigen um. Nicht nur, dass der Roman mit packender Sprache Eindrücke einer vergangenen Zeit vermittelt, stellt Mimmi auch die faszinierende Frage danach, wie sich das Leben Jesu wirklich zugetragen haben könnte und hinterfragt so den Wahrheitsgehalt des Bibelmythos. TJ

Copyright 2003 by Timon Jakli,
Veröffentlicht im STANDARD vom 17.5.2003

Timon
Timon
Spracharbeiter. Kommunikator. Sprecher. Trainer. Historiker. Leidenschaftlicher Koch. Foodie.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.